1LIVE Informant

Urteil zu Mindestlohn für Praktikanten

29.01.2019

Praktikum und Geldverdienen? Passt eher nicht zusammen, denken bestimmt viele. Doch seitdem es den Mindestlohn gibt, bekommen auch manche Praktikanten Geld. Allerdings gibt es immer wieder Streitfälle. Einer aus NRW beschäftigt heute das Bundesarbeitsgericht...

Worum geht's?

Um ein Praktikum auf einem Reiterhof, das eigentlich nur drei Monate dauern sollte. Bei diesen "Schnupper-Praktika" wird normalerweise kein Mindestlohn bezahlt. Allerdings hatte die Frau ihr Praktikum unterbrochen - deswegen dauerte es dann doch länger. Dafür will sie jetzt den Mindestlohn haben.

Erfolgschancen?

Wohl eher nicht. Das oberste NRW-Arbeitsgericht hatte das schon abgelehnt, weil die Dauer insgesamt die drei Monate nicht überschritten hatte. Trotzdem wichtig zu wissen, ob das so bestätigt wird. Dann gibt es in Sachen Praktikum und Mindestlohn mehr Klarheit.