1LIVE Informant

Greenpeace protestiert gegen Wegwerfen von Retouren

30.01.2019

Umweltschützer haben im Bundesumweltministerium ne lange Liste abgegeben - mit 145.000 Unterschriften. Mit der Aktion protestiert die Organisation Greenpeace dagegen, dass Online-Händler wie Amazon viel wegschmeißen. Auch Sachen, die quasi neu sind. 😲

Neu? Echt jetzt?

Ja! Reporter haben im letzten Jahr aufgedeckt, dass Amazon zurückgeschickte Sachen oft gar nicht wieder benutzt, sondern wegschmeißt. Obwohl sie neu sind. Das ist offenbar billiger als sie neu zu verpacken. Amazon gibt das auch zu und sagt: Wir versuchen so wenig Müll wie möglich zu machen. Greenpeace reicht das nicht.

Was wollen die?

Die Organisation und die Leute auf der Unterschiftenliste fordern ein Wegwerf-Verbot für Produkte, die wie neu sind und funktionieren. Dazu machen sie jetzt Druck auf die Politik. Schon im Sommer hatte ein Staatssekretär im Umweltministerium Amazons Vorgehen zwar als riesigen Skandal bezeichnet. Seitdem ist aber nichts passiert. 🙄