1LIVE Informant

BaföG soll angehoben werden

30.01.2019

Applaus, Applaus! 👏👏 Die Bundesregierung will die Förderung für Studenten, Schüler und Azubis ab dem nächsten Wintersemester erhöhen. Sie hat ein Gesetz dazu auf den Weg gebracht.

Was steht drin?

Der Höchstsatz beim BaföG soll von 735 auf 861 Euro pro Monat steigen. 💰 Es soll auch mehr Geld für's Wohnen geben: 325 statt 250 Euro. Wie hoch das BaföG ausfällt, hängt auch davon ab, was die Eltern verdienen. Damit mehr Leute ein Recht auf Förderung haben, sollen die Grenzen verändert werden, bis zu denen das Einkommen der Eltern zählt.

Reicht das?

Studierendenvertreter, aber auch Grüne und Linke sagen: Die Verbesserungen sind nicht genug, um Miete und Lebensunterhalt zu bezahlen. Gerade in großen Uni-Städten, wo die Mieten explodiert sind. Die Grünen fordern deshalb zum Beispiel, das Wohngeld regional zu staffeln.