1LIVE Informant

Soldaten müssen weiterhin zum Friseur gehen

31.01.2019

Gothic und lange Haare gehört für viele zusammen. Auch für einen Soldaten aus Bonn. Er ist gegen seinen Arbeitgeber vor Gericht gezogen, weil der ihm die Frisur verbietet - wegen des sogenannten Haar- und Barterlasses. 📝

Was ist das?

Eine Dienstvorschrift bei der Bundeswehr. ☝️ Darin steht, dass Haare Ohren und Augen nicht bedecken und sie Uniform- und Hemdkragen nicht berühren dürfen. 🚫 Für Frauen gilt die Regel aber nicht. Und genau das findet der Soldat diskriminierend.

Urteil?

Die Richter am Bundesverwaltungsgericht
haben entschieden, dass Soldaten auch weiterhin keine langen Haare haben dürfen. 👨‍⚖️ Sie sagen aber auch, dass die Vorschrift überarbeitet werden muss.