1LIVE Informant

Prozess wegen Waffenhandel in Arnsberg

16.10.2019

Hast du dich auch schon mal gefragt, wie Kriminelle an ihre Waffen kommen? In Arnsberg im Sauerland startet heute ein Prozess, der zeigt, wie's laufen kann. Im Mittelpunkt steht ein 47-jähriger Ex-Mitarbeiter einer Arnsberger Waffenfirma.

Der Vorwurf?

Der langjährige Mitarbeiter soll seit 2015 immer wieder Bauzeichnungen für Waffen und Waffenteile aus der Fabrik mitgehen lassen haben. Zuhause hat er daraus dann scharfe Waffen gebaut - und die illegal verkauft.

An wen?

Kriminelle aus ganz Deutschland: Unter anderem sollen die Pistolen auch an Mitglieder von Rockerbanden gegangen sein, die sie teilweise weiterverkauft haben. Deswegen stehen heute auch noch mehrere Zwischenhändler vor Gericht.