1LIVE Informant

Gesetz soll Paketboten vor Ausbeutung schützen

24.10.2019

Auch wenn wir uns manchmal über sie ärgern, verdienen sie jede Menge Respekt: Paketboten. 💪📦 Sie haben einen echt anstrengenden Job und teilweise arbeiten sie unter miesen Bedingungen: schlechte Bezahlung, lange Schichten und keine soziale Absicherung. Das soll sich jetzt zumindest etwas bessern.

Wie denn?

Ein Problem ist, dass viele Paketboten bei Subunternehmen angestellt sind - und die halten sich oft nicht an arbeitsrechtliche Regeln. Sie zahlen zum Beispiel keine Sozialbeiträge für die Mitarbeiter und keinen Mindestlohn. 👎 Der Bundestag hat jetzt beschlossen, dass in diesen Fällen die großen Paketunternehmen einstehen müssen.

Das hilft?

Die Bundesregierung hofft, dass Zustelldienste wie Hermes oder DPD stärker darauf achten, dass ihre Subunternehmen sich an die Regeln halten und die Sozialbeiträge zahlen. Die Opposition sagt, das reicht nicht. Denn durch das Gesetz ändert sich nichts an den zum Teil harten Arbeitsbedingungen, und auch die Bezahlung wird nicht automatisch besser.