1LIVE Informant

Kölner Polizei ermittelt in großem Missbrauchsfall

31.10.2019

Der Fall Lügde ist noch nicht komplett abgeschlossen - da droht schon der nächste größere Missbrauchsfall in NRW. Die Kölner Polizei hat heute bekanntgegeben, dass vier Männer festgenommen wurden - sie sollen mindestens sechs Kinder sexuell missbraucht haben.

Oh nein.

Die Opfer sind offenbar die Kinder bzw. Stiefkinder der Verdächtigen - das jüngste ist noch nicht mal ein Jahr alt. 😔 Die vier Männer sollen über Whatsapp Missbrauchsbilder ausgetauscht haben. Die Polizei hat insgesamt 3 Terabyte Daten beschlagnahmt.

3 Terabyte?!

Die Datenmenge ist so groß, dass die Polizei unter anderem künstliche Intelligenz für die Auswertung einsetzen will. Die Ermittler schließen nicht aus, dass sie auf den Fotos und Videos weitere Täter oder Opfer finden.