1LIVE Informant

Neue Regeln für Katzen in Wesel

31.10.2019

Zum Schluss noch ein bisschen Cat-Content 🐈: Wer eine nicht-gechipte, nicht-tatöwierte und nicht-kastrierte Katze hat und im Kreis Wesel wohnt, der sollte das Vieh lieber auf dem Sofa behalten. Denn da gilt ab heute eine neue Katzenverordnung.

Was steht drin?

Alle Freigängerkatzen - also die, die jemandem gehören, aber frei rumlaufen - müssen ab heute registriert und kastriert sein. Sonst droht den Katzenhaltern ein fettes Bußgeld - bis zu 1000 Euro. 🙀

Warum das Ganze?

Der Kreis Wesel will verhindern, dass es zu viele herumstreunende Katzen gibt. Und dass sich Hauskatzen mit wild lebenden Katzen vermehren. Tierschützer glauben, dass es tausende verwilderte Katzen im Kreis Wesel gibt. Die werden auch nach und nach eingefangen, kastriert und dann wieder am selben Ort ausgesetzt. 😼