1LIVE Informant

Box-Weltmeister Felix Sturm vor Gericht

03.11.2019

Früher hat Profi-Boxer Felix Sturm ⬆️ durch seine Weltmeister-Titel Schlagzeilen gemacht - jetzt mit Straftaten, die ihm vorgeworfen werden. Im Frühjahr wurde er auf der Fitnessmesse Fibo festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Ab heute steht er in Köln vor Gericht.

Was hat er gemacht?

Sturm soll Steuern hinterzogen und sich gedopt haben. In der Steuersache geht es um fast sechs Millionen Euro, die der Boxer nicht gezahlt haben soll. Das Doping wird Sturm bei einem Kampf vorgeworfen, der fast vier Jahre her ist. Sturm sagt, dass er unschuldig ist. Ein Urteil wird es wohl erst nächstes Jahr geben.