1LIVE Informant

650.000 Menschen in NRW leben vom Tourismus

04.11.2019

Dürfen wir vorstellen: eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. ⬆️ Aber auch sonst kommen jedes Jahr mehr Touristen nach Nordrhein-Westfalen. Eine neue Studie des NRW-Wirtschaftsministeriums zeigt, dass mittlerweile fast 650.000 Menschen in NRW vom Tourismus leben - rund 7 Prozent aller Berufstätigen hier.

Hotelangestellte?

Nicht nur. Da sind auch Leute mitgezählt, die indirekt von Urlaubern profitieren. Bäckerinnen, die Hotels Brötchen verkaufen zum Beispiel. Die Tourismusbranche spielt zwar vom Anteil an der gesamten Wirtschaftsleistung her in NRW eine kleinere Rolle als in anderen Bundesländern. Trotzdem bringt sie viel Geld: 2017 waren es rund 46 Milliarden Euro.

Von wem?

Die Studie zeigt: Zwei Drittel der Tourismuseinnahmen in NRW kommt durch Menschen, die aus NRW sind - und zum Beispiel einen Tagesausflug machen. ✊ Auf Platz 2 sind Einnahmen durch Menschen aus anderen Bundesländern - und auf Platz 3 liegen Gäste aus dem Ausland, vor allem aus den Niederlanden.