1LIVE Informant

15-Jährige soll Halbbruder getötet haben

07.11.2019

In Ostwestfalen-Lippe ist eine 15-Jährige nach stundenlanger Flucht in Lemgo festgenommen worden. Sie wird verdächtigt, ihren drei Jahre alten Halbbruder getötet zu haben. Morgen kommt sie vor den Haftrichter.

Was ist passiert?

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tat gestern Abend in Detmold stattgefunden hat - in der Wohnung der Eltern ⬆️. Die 15-Jährige soll dort ihren dreijährigen Halbbruder mit einem Messer getötet haben und dann geflüchtet sein. Die Eltern fanden den Jungen zu Hause und riefen die Polizei.

Und dann?

Die Polizei hat eine Großfahndung gestartet: Sie hat ein Foto der Tatverdächtigen rausgegeben und mit Hubschrauber und Hunden die Region abgesucht. Ein Zeuge hat das Mädchen dann in Lemgo gesehen und die Polizei gerufen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.