1LIVE Informant

Ermittler wissen mehr im Fall des toten Babys Mia

08.11.2019

Vielleicht erinnerst du dich noch: Vor einem Jahr wurde in einer Altkleidersammlung in Polen ein totes Baby gefunden. Die Ermittler nannten es Mia. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse.

Und zwar?

Die Ermittler haben Proben von Mias Gewebe und Muskeln untersuchen lassen. Dabei kam raus, dass die Mutter in Duisburg oder in der Nähe gewohnt haben muss. Das passt auch dazu, dass die Altkleiderlieferung aus Duisburg kam. Um herauszufinden, wo die Mutter jetzt ist, hat die Polizei einen emotionalen Aufruf gestartet.

Was für einen?

Sie hat Videos mit Details über die Ermittlungen auf Facebook und ihre Homepage gestellt. Außerdem hat sie das Umfeld der Mutter gebeten, sich zu melden. Auch um zu verhindern, dass sie bei einer weiteren ungewollten Schwangerschaft ähnlich handelt. Die Polizei sagt, dass sie das häufiger erlebt.