1LIVE Informant

Schwedische "Abschiebe-Heldin" vor Gericht

03.02.2019

In Schweden geht heute ein Prozess los, der bei vielen für Kopfschütteln sorgt: Die Aktivistin Elin Ersson ist angeklagt. Sie hatte letzten Sommer verhindert, dass ein Afghane aus Schweden abgeschoben wurde. 🚫 In seinem Land könnte ihm die Todesstrafe drohen.

Wie war das noch?

Ersson war in einem Flieger, der den 59-jährigen Afghanen zuerst in die Türkei bringen sollte. Weil sie sich weigerte, sich hinzusetzen, konnte das Flugzeug nicht starten. Das Ganze zeigte sie live bei Facebook - ⬆️ Millionen sahen zu und lobten sie für ihren Mut und Einsatz. 👏

Und jetzt?

Wird Ersson vorgeworfen, mit der Aktion gegen Luftfahrtgesetze verstoßen zu haben. ✈️ Sollte sie verurteilt werden, drohen ihr eine Geldstrafe oder bis zu sechs Monate Haft. ⚖️ Der Afghane, der der Polizei in Schweden bekannt war, wurde später abgeschoben.