1LIVE Informant

Notstand wegen Eisbären-Invasion

10.02.2019

Ganz im Norden von Russland gibt es gerade eine Eisbär-Invasion. Auf einer kleinen Insel im Nordpolarmeer haben sich etwa 50 Bären in der Nähe einer Siedlung niedergelassen - einige von ihnen streunen durch das Dorf. ⬆️ Die Behörden haben den Notstand ausgerufen.

Wieso?

Weil die Bären offenbar auch schon Menschen angegriffen haben. Von den Behörden heißt es, dass man so etwas noch nie erlebt hat. Man versuche, die Bären mit Hunden ⬆️ oder Streifenwagen zu vertreiben. Funktioniert aber offenbar nicht.

Warum sind sie da?

Die Eisbären suchen offenbar Futter und finden das eben immer öfter in Siedlungen und Dörfern. Durch den Klimawandel wandern sie außerdem weiter nach Süden und suchen an Land Nahrung, weil das ewige Eis im Norden so stark geschmolzen ist.