1LIVE Informant

Twitter-Gewitter bei der Feuerwehr

11.02.2019

Heute ist europäischer Tag des Notrufs. 🚨 Warum in aller Welt muss ich das wissen, fragst du jetzt? Weil sich die Feuerwehren in Deutschland dazu eine besondere Aktion ausgedacht haben!

Was denn?

Statt "Shit-Storm" gibt es ein "Twitter-Gewitter". ⚡ Feuerwehrleute twittern zwölf Stunden lang live von ihren Einsätzen, unter dem Hashtag #112LIVE - zum Beispiel in Düsseldorf, Dortmund und Wuppertal.

Warum?

Weil sie klarmachen wollen, was sie täglich alles leisten und wann ein Notruf ☎️ übertrieben ist: zum Beispiel bei verstopfter Toilette. 🚽💩 Oder wenn Leute die Feuerwehr rufen, um schneller beim Arzt dranzukommen. Ziel des "Twitter-Gewitters" ist es aber auch, Leute für den Job als Retter zu begeistern.