1LIVE Informant

Deutschland bekommt erste Sternenstadt

12.02.2019

Die "Earth Hour" ist eine Aktion für den Klimaschutz. Dabei geht einmal im Jahr in vielen Städten das Licht aus - so wie an der Tower Bridge in London. ⬆️ Fulda will jetzt dauerhaft weniger leuchten - und nennt sich Deutschands erste "Sternenstadt".

Was bedeutet das?

Dass da wieder mehr Sterne zu sehen sein sollen. 🌠 Unter anderem strahlen Straßenlaternen dafür nur noch nach unten und werden gedimmt. Ziel ist weniger Lichtverschmutzung. Die kann für uns und für Tiere nämlich Folgen haben.

Welche?

Wenn der Himmel durch angestrahlte Gebäude und Co. nachts nicht mehr richtig dunkel wird, kann das unseren Schlaf stören. 😴 Und auch für Insekten ist das ein Problem. Sie werden vom Licht angelockt und sterben massenhaft.