1LIVE Informant

Vorstoß gegen Langeweile im Bundestag

18.02.2019

Debatten im Bundestag sind oft ganz schön laaaangweilig - sogar für die Kanzlerin. 😴 Die Oppositionsparteien Grüne, Linke und FDP wollen das jetzt ändern und haben dazu Vorschläge gemacht.

Und zwar?

➡️ Sie wollen, dass die Bundestagsabgeordneten Kanzlerin Merkel und ihre Minister öfter befragen dürfen.
➡️ Die Fragen sollen frei gestellt werden dürfen - ohne Absprachen.
➡️ Die Oppositionsparteien fordern eine Anwesenheitspflicht für die Minister, wenn es in der Fragestunde um ihren Bereich geht.

Erfolgsaussichten?

Der Bundestag will sich am Donnerstag mit dem Thema beschäftigen. Denn auch die Regierungsparteien CDU, CSU und SPD wollen weniger Langweiler-Debatten. Trotzdem werden sie die Ideen der Opposition wohl ablehnen.