1LIVE Informant

DFB-Boss will mehr Kunstrasenplätze für Vereine

22.02.2019

Zusammen trainieren, zocken und am Wochenende Tore schießen und den Heimsieg einfahren. 🏆 Im Verein Fußball spielen ist für viele Kinder ein großer Traum. ⚽🤩 Immer öfter erfüllt sich das aber nicht - weil es zu wenige Fußballplätze gibt. 😔

Was ist das Problem?

Der DFB-Chef Grindel sagt: Viele Vereine sind überfüllt und haben keinen Platz, auf dem sie trainieren können. 😕 Allein in Berlin stehen gerade wohl 5000 Kinder auf Wartelisten. Grindel sagt: Da könnten Talente unentdeckt bleiben. 🙈 Er will dagegen jetzt was machen.

Was denn?

Er nimmt sich erst mal die Städte vor, die die EM 2024 ausrichten. In NRW sind das Dortmund, Gelsenkirchen, Düsseldorf und Köln. Grindel findet, wenn die von Events wie der EM profitieren, sollen sie im Gegenzug auch mehr für den Amateurfußball tun - zum Beispiel neue Kunstrasenplätze bauen. 💪