1LIVE Informant

Eltern streiten mit Facebook um Profil ihrer toten Tochter

23.02.2019

Der Streit zwischen Facebook und Eltern aus Berlin um das digitale Erbe ihrer toten Tochter geht weiter. 👨‍⚖️ Ein Gericht hat Facebook dazu verdonnert, 10.000 Euro zu zahlen, weil das Netzwerk nicht genug Daten rausgegeben hat. ❌

Worum geht's?

Die Eltern wollen in den Chats nach Hinweisen suchen, ob ihre Tochter sich möglicherweise umgebracht hat. Die 15-Jährige war vor sieben Jahren in Berlin vor eine U-Bahn gefallen. Der Bundesgerichtshof hatte entschieden, dass Facebook den Eltern dafür Zugriff auf das Profil ihrer Tochter geben muss. 💻

Aber?

Das hat das Netzwerk offenbar nicht so ganz gemacht. Finden zumindest Richter vom Berliner Landgericht. Sie sagen, dass das soziale Netzwerk nicht genug Infos freigegeben hat. 🚫 Facebook will den Zwangsgeldbeschluss noch prüfen.