1LIVE Informant

Recklinghausen diskutiert über Mehrweggeschirr für Imbissbuden

24.02.2019

Hast du vielleicht einen to go-Kaffee in der Hand, während du das hier liest? 😏 Weil wir mit Pappbechern viel Müll produzieren, steigen mehr Leute auf Mehrwegbecher um. Was ist aber mit to go-Essen? 🍟🥡 Da denken wird oft noch nicht so weit. Die Stadt Recklinghausen will das jetzt ändern.

Und wie?

Mehrere Parteien prüfen, ob Imbissbuden und Gaststätten nicht Lust haben, auf Mehrweggeschirr umzustellen. ♻️ Der Bürgermeister findet die Idee schon mal gut, heute entscheidet der Rat der Stadt.

Bei einem Ja?

... könnte es einen Testlauf mit ein paar Imbissbuden in Recklinghausen geben. Die sollen mal schauen, wie das ohne Pappgeschirr funktionieren würde. Klar ist aber: Zu Mehrweg gezwungen werden soll niemand in Recklinghausen.