1LIVE Informant

Gerichtsurteil zu Karnevalszeit

25.02.2019

Bis heute war es ein ungeschriebenes Gesetz: Die Kern-Karnevalszeit geht von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch. 🎉 Seit heute gibt's das jetzt auch ganz offiziell. Ein Gericht in Köln hat zum ersten Mal die Karnevalszeit in der Stadt festgelegt.

Und warum?

Das hat einen ernsten Hintergrund. Eine Kellnerin hatte gegen ihren Ex-Chef geklagt. Damit ihr Arbeitszeugnis besser klingt, wollte sie da drinstehen haben, dass sie auch in der Karnevalszeit gearbeitet hat. Ihr Ex-Chef wollte das aber nicht. ❌

Wieso?

Weil er sagt, dass sie ja "nur" am Wochenende zwischen Weiberfastnacht und Rosenmontag gearbeitet hat - für ihn gehören die Tage nicht zur Karnevalszeit. Gehören sie doch - seit heute auch höchst richterlich. 👩‍⚖️👨‍⚖️