1LIVE Informant

Sirenen heulen heute in ganz NRW

06.03.2019

Falls du gleich um 10 Uhr die Sirenen in deiner Stadt heulen hörst - keine Sorge! Heute gibt's in NRW einen landesweiten Warntag. Um rauszufinden, ob die rund 4500 Sirenen noch funktionieren, heulen sie alle gleichzeitig.

Was ist da zu hören?

➡️ 10.00 Uhr: Los geht's mit einem Dauerton - eine Minute lang. Der heißt eigentlich "Entwarnung".
➡️ 10.06 Uhr: Die Sirenen heulen eine Minute lang auf- und abschwellend. Das heißt "Warnung". Normalerweise solltest du dann reingehen und zum Beispiel im Radio hören, was genau los ist.
➡️ 10.12 Uhr: Wieder eine Minute Entwarnungs-Dauerton. Danach ist der Probealarm vorbei und die Sirenen wieder still.

Warum noch Sirenen?

Klingt total altmodisch. Die Sirenen sind aber hilfreich, wenn mal gar nichts anderes funktioniert - zum Beispiel wenn's kein Netz gibt. Oder dein Handy einfach auf lautlos ist. Allerdings haben nicht alle Städte noch Sirenen. Einige haben sie abgebaut, weil sie ihnen zu teuer waren. Um das Sirenennetz wiederaufzubauen, gibt's deswegen Geld vom Bund. 👍

Gibt's Alternativen?

Klar! Neben den Sirenen gibt es Warn-Apps. "NINA" oder "KATWARN" geben per Push-Mitteilung Bescheid, wenn irgendeine Gefahr droht - zum Beispiel eine Bombenentschärfung oder ein heftiger Sturm. Beim Warntag heute sind die Apps aber nicht dabei.