1LIVE Informant

Schlägerei zwischen Bielefelder und Kölner Hooligans

09.03.2019

In der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC Köln seinen vierten Sieg hintereinander gefeiert. 💪 Leider hat es noch während das Spiel lief eine Schlägerei zwischen Hooligans gegeben. 😤 Einige von ihnen wurden verletzt, 13 Bielefelder in Gewahrsam genommen.

Was war los?

Anwohner hatten beobachtet, wie etwa 100 Hooligans beider Lager aufeinander losgegangen sind. Nicht am Stadion, sondern weit weg auf der anderen Rhein-Seite von Köln. Als die Polizei kam, versuchten die Schläger zu fliehen. Die Polizei hat unter den Bielefeldern auch Rechtsextreme gesehen.