1LIVE Informant

Müllmänner sind am häufigsten krank

13.03.2019

Wie oft jemand auf der Arbeit fehlt, hängt stark vom Beruf ab. Die Krankenkasse AOK hat die Daten ihrer Versicherten ausgewertet...

Erzähl!

Auf den Spitzenplätzen stehen Berufe im Entsorgungsbereich - mit mehr als 32 Krankentagen. Das sind zum Beispiel Müllmänner, die körperlich arbeiten und bei jedem Wetter draußen sind. 💪 Immer öfter gibt es aber auch Krankenscheine wegen psychischer Gründe - besonders oft zum Beispiel bei Callcenter-Mitarbeitern.

Wer fehlt wenig?

Uni-Lehrer: Laut AOK melden sie sich nicht mal an fünf Tagen im Jahr krank. 😷 Auch Angestellte in der Software-Entwicklung fehlen nicht viel mehr. Im Schnitt waren AOK-Versicherte letztes Jahr fast 20 Tage krankgeschrieben.