1LIVE Informant

Umfrage zu Polizeikosten bei Fußballspielen

19.03.2019

Für besondere Polizei-Einsätze bei Fußballspielen sollten laut einer repräsentativen Umfrage die Vereine oder die Liga zahlen. Der WDR hat 1.000 Menschen dazu befragt: Fast alle waren dafür, dass der Fußball solche Kosten übernimmt. ⚽

Warum?

Gerade ist es so: Treffen zwei besonders rivalisierende Mannschaften aufeinander, dann ist das für die Polizei ein Risikospiel. Es kann Ausschreitungen geben, mehr Beamte sind im Einsatz. Und die müssen bezahlt werden. Bis jetzt zahlt das der Staat - also der Steuerzahler. 💶

Unfair...

Das sieht auch das Land Bremen so. Das hatte der Deutschen-Fußball-Liga eine Rechnung von einem Risikospiel Bremen:Hamburg von 2015 geschickt und mehr als 400.000 Euro zurückgefordert. Nächste Woche entscheidet das Bundesverwaltungsgericht über den Fall und damit darüber, wer Zusatzkosten bei Risikospielen übernehmen muss. 👩‍⚖️👨‍⚖️