1LIVE Informant

Das Letzte: Crowdfunding für Bienenwiese

20.03.2019

Zum Schluss habe ich noch eine besondere Crowdfunding-Aktion aus Gütersloh. Ein Landwirt will zusammen mit seinem Sohn etwas gegen das Insektensterben tun. 👊 Auch wenn es in NRW laut NABU gerade noch rund 9.000 Insektenarten gibt, werden es immer weniger.

Was ist ihr Plan?

Aus ihrem Maisfeld in Gütersloh soll eine Blumenwiese werden - dafür sammeln sie seit diesem Monat Spenden im Internet. Für jeden Euro will der Landwirt aus einem Quadratmeter Maisfeld einen Quadratmeter Blumenwiese für Wildbienen machen. 🐝🌺 Und es haben schon einige gespendet.

Cool, wie viel?

Mehr als 6.500 Euro sind schon zusammengekommen. Das Geld soll die Ausgaben und den Ernteausfall ausgleichen. Ab Mai will der Landwirt die Wildblumen aussäen. Wie groß die Wiese wird, hängt davon ab, wie viel bis Ende März gespendet wird. 💪