1LIVE Informant

Gedenkstätte fordert mehr Respekt von Besuchern

21.03.2019

Jedes Jahr besuchen Hunderttausende die Gedenkstätte Auschwitz in Polen. Viele machen Fotos in dem ehemaligen Konzentrationslager und gehen dabei wohl zu weit. Die Gedenkstätte hat die Besucher jetzt zu mehr Respekt aufgefordert. ⬆️

Keine Foto-Posen?!

Es geht darum, dass sich die Besucher angemessen der Umgebung verhalten sollen. Heißt: Niemand soll auf den Gleisen balancieren, die den Tod von hunderttausenden Menschen symbolisieren, und davon Fotos machen. Dafür gebe es bessere Orte als ein KZ. Das Fotografieren auf dem Gelände soll aber nicht ganz verboten werden.