1LIVE Informant

Trauriger Tag in Haltern

23.03.2019

In Haltern trauern heute viele Menschen. Genau vier Jahre ist der Absturz einer Germanwings-Maschine her, bei dem auch 16 Schüler und 2 Lehrerinnen aus Haltern ums Leben kamen. Der Co-Pilot hatte das Flugzeug damals absichtlich in den französischen Alpen abstürzen lassen.

Was ist geplant?

Heute findet ein Gedenkgottesdienst statt. Morgen gibt es dann auch eine Aktion auf dem Schulhof in Haltern - vor diesem Denkmal für die Opfer. ⬆️ Auch vor Gericht geht die Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe weiter.

Wie ist der Stand?

Seit diesem Jahr klagen fast 200 Angehörige vor dem Landgericht Essen gegen Lufthansa. Sie fordern rund acht Millionen Euro Schmerzensgeld. Die Lufthansa hat zwar Sofort-Hilfen an die Familien gezahlt - das reicht ihnen aber nicht.