1LIVE Informant

Girls- und Boysday gegen Geschlechtertrennung

27.03.2019

Heute startet wieder eine bundesweite Aktion gegen Geschlechterdiskriminierung. Genauer gesagt geht's um vermeintliche "Frauen- und Männerberufe". Viele Mädchen machen heute zum Beispiel Praktika im Handwerk oder in IT-Berufen.

Und die Jungs?

Für die geht's in soziale Bereiche, wie die Pflege. Im letzten Jahr waren gerade mal 22 Prozent der Auszubildenden in Pflegeberufen männlich. Andersrum war's noch schlimmer: Nur 17 Prozent der Azubis in naturwissenschaftlichen Berufen waren Frauen. Heute geht's bei der Aktion zum ersten Mal auch um Berufe, über die man seeeehr genau nachdenken sollte...

Welche denn?

Um Jobs bei der Bundeswehr. 13 Organisationen starten eine Kampagne gegen minderjährige Soldaten. Sie sagen, dass die Bundeswehr davon im letzten Jahr 1.679 eingestellt hat. Zuletzt gab es auch viel Kritik an einer Nachwuchskampagne der Bundeswehr - weil sie auf der Gamescom Parallelen zwischen Videospielen und dem Job als Soldat gezogen hat.