1LIVE Informant

Mehr Attacken auf Gerichtsvollzieher

27.03.2019

Wo wir gerade bei gefährlichen Berufen sind: Falls du mit dem Gedanken spielst Gerichtsvollzieher zu werden, lies erst mal weiter... Das NRW-Justizministerium hat nämlich Zahlen vorgelegt und die zeigen, dass der Job echt knallhart sein kann.

Warum?

Wenn die Vollzieher bei ihren Einsätzen klingeln, machen die Schuldner zum Teil direkt mit nem Messer oder Baseballschläger die Tür auf. Oder sie haben einen scharfen Hund an der Leine. Und falls in der Richtung nix zur Hand ist, wird immer öfter verbal gedroht.

Womit denn?

Da ist alles dabei. Von schwerer Körperverletzung à la: "Wenn du wiederkommst brauchst du ein neues Gebiss" bis zu Morddrohungen wie "ich knall dich ab" oder "ich schlag dich tot". Im Schnitt wird jeden Werktag mindestens ein Gerichtsvollzieher bedroht.😲

Was kann man machen?

Also die Gerichtsvollzieher selber sagen, dass man sie wenigstens vorher warnen könnte, bei wem sie Geld eintreiben. Die Staatsanwaltschaften wissen das nämlich vorher - die Gerichtsvollzieher nicht. Das Justizministerium schlägt eine Kartei vor, in der problematische Vorfälle eingetragen werden. Da kann jeder Vollzieher dann vorher gucken, ob die Personen die er besuchen soll dadrin stehen.