1LIVE Informant

Sommerzeit ist ungesund

30.03.2019

Bist du heute auch so müde? 😴 Kein Wunder: Letzte Nacht war ja mal wieder Zeitumstellung - von 2 Uhr auf 3 Uhr. Heißt: Eine Stunde weniger Schlaf. Ab jetzt wird es morgens später hell und abends später dunkel. Klingt gut, ist auf Dauer aber nicht gesund...

Warum nicht?

Weil die Sommerzeit für Schlafmangel sorgt. Weil es abends länger hell ist, bleiben wir länger auf. Gleichzeitig können wir morgens aber nicht länger schlafen - wegen Schule, Uni oder Job. Wir müssen trotzdem zum Beispiel um 6:00 Uhr raus - wenn es noch dunkel ist.

Immer müde?

Wenn man sich nicht zwingt, früh genug ins Bett zu gehen, schon. Forscher haben herausgefunden, dass dauerhafter Schlafmangel krank machen kann: Wir werden zu dick und bekommen häufiger Herz-Kreislauf-Probleme und sogar Krebs. 😖

Lieber Winterzeit?

Das wäre am besten. So war es ja früher auch, bevor die Zeitumstellung jedes halbe Jahr eingeführt wurde, um Strom zu sparen. Jetzt wird die Zeitumstellung bald wohl wieder abgeschafft. In Deutschland sind viele dafür, komplett auf Sommerzeit umzustellen. Aus Sicht der Wissenschaft keine gute Idee. 👎