1LIVE Informant

Landarzt-Studium in NRW

01.04.2019

Medizinstudienplätze sind bekanntlich heiß begehrt - wer einen ergattert kann sich freuen. Das sind aber bisher meistens die Leute, die ein Einser-Abi haben. Eine neue Möglichkeit gibt es ab heute in NRW...

Und zwar?

Man kann sich bis Ende April für das Landarztprogramm bewerben. Dafür sind in NRW dieses mal 145 Studienplätze reserviert. Dafür zählt dann nicht nur die Abi-Note, sondern auch Vorausbildungen, berufliche Tätigkeiten und das Ergebnis eines Auswahltests. Und nicht zuletzt muss man einen Vertrag unterschreiben...

Welchen denn?

...dass man sich verpflichtet, mindestens 10 Jahre nach dem Studium auf dem Land als Hausarzt zu arbeiten. Das ist nämlich der eigentliche Hintergrund des Programms. Damit will die NRW-Regierung den Ärztemangel auf dem Land bekämpfen. Wer sich nicht an den Vertrag hält, muss mit bis zu 250.000 Euro Strafe rechnen. 😱