1LIVE Informant

Foodwatch protestiert gegen Schul-Kakao

02.04.2019

Hmmmmmm! 😋 So ne heiße Schokolade ist verdammt lecker - aber auch eine ziemliche Kalorienbombe. Denn sie enthält viel Zucker. Trotzdem bezuschusst das Land NRW Kakao als Getränk an Schulen. Die Verbraucher-Organisation Foodwatch hat dagegen heute nochmal protestiert.

Warum das?

Foodwatch sagt, dass NRW das einzige Bundesland ist, das noch Steuergelder für gezuckerte Schulmilch ausgibt. Demnach hat NRW letztes Jahr 274 Tonnen Zucker subventioniert, umgerechnet 90 Millionen Zuckerwürfel. Symbolisch dafür hat Foodwatch heute vor dem Verbraucherministerium einen riesigen Zuckerwürfel aufgebaut. ⬆️

Und das Ministerium?

Ministerin Heinen-Esser sagt, dass Milch wichtiges Kalzium enthält und Kakao bei den Schülern sehr beliebt ist. Foodwatch wirft der Landesregierung vor, lieber die Milchwirtschaft zu subventionieren statt gesunde Ernährung für Schüler.

In Deutschland gelten fast 15 Prozent der unter 18-Jährigen als übergewichtig oder adipös.