1LIVE Informant

Neue App soll das Leben auf dem Dorf verbessern

03.04.2019

Wer in nem Dorf groß geworden ist, weiß: Das Leben auf dem Land kann ganz schön langweilig sein... Im Kreis Lippe und im Kreis Höxter ist jetzt ein Projekt gestartet, das das Leben auf dem Land verbessern soll - und zwar mit einer App.

Was kann die?

Das Ding heißt "Dorffunk" und soll etwa 30.000 Bewohner in acht Dörfern besser vernetzen. Vielleicht kann man sich die App als eine Mischung aus WhatsApp, Ebay und Newsapp vorstellen - mit einer kleinen Prise Tinder...😂

Wat?

😅 Über die App kann man chatten und die Dorfbewohner sehen zum Beispiel, dass es eine neue Mülltonne gibt, dass in der Dorfkneipe ein Dart-Turnier veranstaltet wird, dass ein Rentner eine Begleitung für den Sonntagsspaziergang sucht oder dass auf dem Hühnerhof noch ein paar Eier verschenkt werden.