1LIVE Informant

Wenig Korallen-Nachwuchs im Great Barrier Reef

04.04.2019

Aus Australien und dem größten Korallenriff der Welt gibt es keine guten Nachrichten. Australische Forscher haben herausgefunden, dass im Great Barrier Reef deutlich weniger Korallen nachwachsen. Schuld ist vermutlich der Klimawandel. 🙁

Viel weniger?

Leider ja. Die neue Untersuchung zeigt: Letztes Jahr ist die Zahl der Korallen-Larven um fast 90 Prozent zurückgegangen. Die Forscher sagen, dass es sowas noch nie gegeben hat. Wegen der Korallenbleiche starben wahrscheinlich durch zu hohe Temperaturen und den Klimawandel viele Korallen ab - deshalb kriegen sie keine Kinder mehr.