1LIVE Informant

Studie: Nur jeder Dritte fährt schneller als 130 km/h

06.04.2019

Irgendwie wird in Deutschland ungefähr so über Tempolimits auf Autobahnen diskutiert wie in den USA über Waffengesetze, oder? Total unsachlich und alle sind sofort auf 180. 😄😬 Jetzt ist eine Studie vom Verkehrsministerium rausgekommen, die zeigt: Ein 130 km/h-Tempolimit würde vielleicht gar nicht so viele Leute treffen wie befürchtet.

Wie meinst du das?

Laut der Studie sind die meisten Autofahrer eh nicht schneller unterwegs als 130 km/h. Auf Autobahnen, wo man so schnell fahren darf, wie man will, waren trotzdem zwei Drittel der Leute langsamer als 130 km/h. Und nur jeder Zehnte war mit über 150 km/h unterwegs. 🚙

Und jetzt?

Das Verkehrsministerium ist gegen ein Tempolimit und fühlt sich durch die Studie bestätigt. Andererseits will das Umweltbundesamt jetzt mit den Zahlen der Studie ausrechnen, wie viel klimaschädliches CO2 durch ein Tempolimit eingespart werden könnte - dann könnte man noch mal diskutieren, ob es sich lohnt oder nicht.