1LIVE Informant

Schüler stellen Klima-Forderungen an Politiker vor

07.04.2019

Seit einigen Monaten vergeht kein Freitag, an dem nicht irgendwo in Deutschland Schüler auf die Straße gehen – für mehr Klimaschutz. 💪 Jetzt will die Fridays-for-Future-Bewegung sagen, was sie in Sachen Klimaschutz konkret fordert.

Von wem?

Von Politikern – und zwar auf allen Ebenen. Von den Städten bis zur Bundesregierung. In den letzten Wochen haben sich Schüler, Studenten und Azubis mit Klima-Experten zusammengesetzt und aufgeschrieben, was die Erderwärmung stoppen könnte.

Und zwar?

Die Details wollen sie erst am Vormittag in Berlin rausgeben. Klar ist laut den Fridays-for-Future-Vertretern aber schon: Sollten die Politiker ihre Forderungen umsetzen, kann Deutschland dazu beitragen, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen – so wie es im Pariser Klimaabkommen vereinbart ist.