1LIVE Informant

Amazons Alexa hört genauer zu als gedacht

11.04.2019

Dieses Ding da ⬆️ ist ja dafür gebaut, dass es dir zuhört. Aber offenbar hören da noch einige mehr mit, als bisher gedacht. Das schreibt der Finanzdienst Bloomberg.

Inwiefern?

Bisher war nur klar: Wenn man zustimmt, werden Daten von Alexa ausgewertet, um die Software zu verbessern. ☝️ Jetzt kam aber raus, dass sich auch Amazon-Mitarbeiter teilweise anhören, was Nutzer mit Alexa reden und das dann abtippen. ⌨️

Sind User erkennbar?

Amazon sagt nein. Bloomberg hat die Info, dass der Vorname, die Account- und die Gerätenummer bekannt sind, wenn die Mitarbeiter mithören. 👂 Teilweise bekamen sie wohl auch Gewalt wie sexuelle Übergriffe mit. Dann eingreifen dürfen die Mitarbeiter aber wohl nicht.