1LIVE Informant

Polizei beobachtet Tuning-Szene in NRW

14.04.2019

Die Polizei hat ab heute die Tuning-Szene in NRW besonders im Blick. In den kommenden Tagen und an Ostern treffen sich wieder Tuner, um ihre Autos gegenseitig auszuchecken und auch ein bisschen Lärm zu machen. 🔊 Dafür haben sie sich einen ganz "besonderen" Hotspot rausgesucht.

Welchen?

Den Südringparkplatz in Paderborn. 🙌 Da gab es heute ein großes Tuning-Treffen, das auch angemeldet war. Trotzdem war die Polizei da um zu prüfen, ob alles ruhig bleibt. Karfreitag will sie dann genau hingucken und Sondereinsätze machen.

Wieso?

Weil das ein stiller Feiertag ist. Da sind Tuning-Treffen verboten. Letztes Jahr haben sich einige nicht dran gehalten - die Polizei in Paderborn musste mehrere Leute wegschicken. 🚔 Sie sagt, dass sie durchgreift, um Anwohner vor Lärm zu schützen.