1LIVE Informant

Das Letzte: Pornosammlung sorgt für Familienstreit

15.04.2019

Wenn man zu Hause auszieht, dann muss man ja damit rechnen, dass die Eltern auch das ein oder andere entsorgen. Spielsachen, 20 Jahre alte Kinderzimmer-Möbel und die Pornosammlung. Ähhhhh... ja. Das ist einem Mann aus Michigan in den USA passiert. Er hat seine Eltern jetzt auf 87.000 Dollar verklagt. 🤭🤭

Bitte was?

Die Eltern haben 14 Boxen voll mit Pornografie und Sextoys entsorgt. Sie sagen, dass sie die "emotionale und mentale Gesundheit" ihres Sohnes schützen wollten. Der ist stinksauer und sagt: Die Sammlung war jahrelange Arbeit, darunter waren alte, wertvolle Filme. Den Schaden will er jetzt ersetzt haben!