1LIVE Informant

Polizei achtet auf Auto-Tuner

18.04.2019

Die Polizei in NRW hatte heute gut zu tun. Denn Karfreitag ist auch Car-Freitag, so was wie der höchste Feiertag der Auto-Tuner. 🎉

Feiertag?

Ja, weil es praktisch der inoffizielle Saisonstart ist. Deshalb treffen sich jedes Jahr viele Tuner mit ihren Autos. Die Polizei weiß das natürlich auch und hat deshalb heute mit zusätzlichem Personal viele der Wagen kontrolliert, auch, um illegale Rennen zu verhindern. 🚙🚗🏎️

Und?

Bis jetzt war alles recht harmlos. Letztes Jahr war das anders, da hat die Polizei zum Beispiel in Dortmund und Wuppertal dutzende Verstöße festgestellt. Einige Tuner durften nicht weiterfahren, weil ihre Autos zu krass frisiert waren.

So streng?

Kommt drauf an. Die Polizei sagt: Sie hat kein Problem mit Tunern, die sich an die Verkehrsregeln halten und nur ihre tiefergelegten Wagen zeigen wollen. 👮‍♂️👮‍♀️ Zu laut sollten sie dabei aber nicht sein: Paderborn zum Beispiel hat dieses Jahr wieder alle Tuning-Treffen verboten - weil die irgendwann einfach zu laut wurden. 🏎️ 💨