1LIVE Informant

Gladbach entschuldigt sich für eigene Fans

21.04.2019

Solche Spruchbänder hingen gestern im Stadion von Borussia Mönchengladbach. ⬆️ Fans hatten sie vor dem Anpfiff ausgerollt - und darauf unter anderem den Trainer von Gegner RB Leipzig übel beleidigt...

Hat das Folgen?

Ja. Mehrere Gladbach-Fans haben ein Stadionverbot bekommen. Polizei und Staatsanwaltschaft prüfen die Sache. Und: Gladbach hat sich bei RB Leipzig und Gästetrainer Ralf Rangnick für den Vorfall entschuldigt.

Warum der Hass?

Der ist bei Spielen von RB Leipzig leider keine Seltenheit. Der Verein ist bei vielen gegnerischen Fans unbeliebt, weil er sich mit viel Geld in die Bundesliga hochgespielt hat. Oft richtet sich der Hass gegen den Milliardär und Leipzigs Geldgeber Dietmar Hopp. Der hat deshalb auch gegen Fans von Dortmund und Köln geklagt.