1LIVE Informant

Forscher warnen vor mehr rechtsextremen Einstellungen

25.04.2019

Konfliktforscher der Uni Bielefeld machen sich Sorgen, dass immer mehr Menschen extremere Einstellungen haben. 😕 Sie haben für die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung eine Studie gemacht und fast 2.000 Menschen in Deutschland befragt.

Was kam raus?

Rechtspopulistische Meinungen sind nicht mehr nur in Randgruppen verbreitet. Noch nie haben sich so viele abwertend über Asylsuchende geäußert: mehr als die Hälfte der Befragten. Obwohl die Zahl der Asylbewerber gesunken ist. Die Forscher haben zum ersten Mal auch nach Verschwörungstheorien gefragt.

Und?

Die sind offenbar weit verbreitet. Fast die Hälfte der Befragten glaubt an geheime Organisationen, die großen Einfluss auf politische Entscheidungen haben.
Die Studie zeigt aber auch Positives: Abgenommen haben zum Beispiel Vorbehalte gegenüber Schwulen und Lesben. 👍