1LIVE Informant

Gekaufte Insta-Likes: Facebook reicht Klage ein

26.04.2019

Wer viele Likes und Follower auf Instagram hat, kann richtig Kohle machen. 🤑 Dann winken zum Beispiel gute Werbeverträge. Einige User haben daraus offenbar ein Geschäft gemacht - und gefälschte Likes verkauft. Facebook findet das gar nicht cool und hat geklagt.

Gegen wen?

Facebook, wozu auch Instagram gehört, geht gegen eine Firma aus Neuseeland und gegen drei Privatpersonen vor. Begründung: Mit ihren Like-Verkäufen hätten sie - trotz Warnung - mehrfach gegen die Nutzungsregeln von Instagram verstoßen. Mittlerweile sind ihre Konten gesperrt.

Weitere Folgen?

Facebook sagt selber, dass es mit der Klage ein Zeichen setzen und gegen User vorgehen will, die ihren Account künstlich aufblasen. Das hatte das Unternehmen schon letztes Jahr angekündigt - als es wegen Datenschutzpannen in der Kritik stand.