1LIVE Informant

Entführung vorgetäuscht

27.04.2019

In Berlin haben ein 18-Jähriger und eine 13-Jährige offenbar eine krasse Straftat vorgetäuscht. Sie wollten von dem Vater des Mädchens Geld erpressen und haben so getan, als sei es entführt worden.

Und dann?

Fast 300 Polizisten haben nach der 13-Jährigen in Berlin gesucht. Am frühen Samstagmorgen wurden sie und ihr "Entführer" dann gefunden. Bei den Ermittlungen hat die Polizei herausgefunden, dass die beiden die gefakte Entführung aufwändig geplant hatten. Dafür wurden zum Beispiel Videos aufgenommen und verschickt.

Festnahme?

Ja. Der 18-Jährige soll heute einem Richter vorgeführt werden. Die Staatsanwaltschaft in Berlin wirft ihm Erpressung und das Vortäuschen einer Straftat vor. Das Mädchen wurde dem Jugendamt übergeben.