1LIVE Informant

Ramadan-Festival in Dortmund sorgt für Ärger

30.04.2019

In Dortmund gibt's gerade Ärger rund um ein Festival: "Festi Ramadan". Mit dem wollen zehntausende Muslime ab Freitag ihren Fastenmonat feiern. In den letzten Tagen wurde das Festival-Gelände aber immer wieder attackiert. 👎

Inwiefern?

Letzte Nacht haben Unbekannte an mehrere Zeltwände Hakenkreuze gesprayt. Am Montag wurden die Zelte auch schon mit Fäkalien beschmiert und Wassertanks beschädigt. Die Polizei ermittelt.

Wird gefeiert?

Ja, das hat die Stadt heute gesagt - trotz der angespannten Situation. Zu der trägt auch bei, dass sich Anwohner seit Jahren über Verkehrschaos und Party-Lärm bei dem Ramadan-Festival beschweren.