1LIVE Informant

Kritik an Plänen für E-Scooter

30.04.2019

In mehreren europäischen Ländern sind sie ⬆️ schon erlaubt: E-Scooter oder Elektro-Tretroller. Sie sollen dabei helfen, dass weniger Autos fahren und so die Umwelt geschont wird. Bundesverkehrsminister Scheuer will das auch für Deutschland - jetzt gibt's aber Kritik...

Woran denn?

Die Kritik kommt aus den Bundesländern. Eine Mehrheit von ihnen will, dass E-Scooter nur auf Radwegen fahren dürfen. Verkehrsminister Scheuer will sie auch auf Gehwegen erlauben - und zwar dann, wenn sie nicht schneller als 12 km/h sind. Die Länder und Vertreter von Fußgängern fürchten, dass es dann mehr Unfälle gibt.

Wie geht's weiter?

Mitte Mai stimmen die Bundesländer über die Pläne des Verkehrsministers ab. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es dann doch noch ein "Ja" zu den E-Scooter-Plänen gibt und sie bald auch in Deutschland fahren dürfen.