1LIVE Informant

Viele in NRW feiern den Weltlachtag

05.05.2019

Lachen ist gesund - darüber sind sich die Wissenschaftler einig. Deshalb haben heute auch viele Menschen in NRW den Weltlachtag gefeiert. Der ist jedes Jahr am ersten Sonntag im Mai.

Wie gefeiert?

In Köln haben Leute zusammen Lachyoga gemacht. Danach sind sie in einer Parade lachend durch die Straßen gezogen und zum Abschluss haben sie gemeinsam auf einem Platz in der Altstadt fünf Minuten lang laut gelacht – als Zeichen für den Weltfrieden. In Münster hat es ein Lach-Picknick gegeben, in Bielefeld einen Lachspaziergang und auch in Düsseldorf haben sich Menschen zum Lachen im Volksgarten getroffen.
😂🤣😂

Hintergrund?

Den Weltlachtag gibt es seit 1998. Ausgedacht hat ihn sich ein indischer Arzt. Er hat auch den ersten Lachclub gegründet - eben weil es so gesund ist.