1LIVE Informant

Viele Schulen in NRW haben kein gutes Internet

06.05.2019

Ein staubiger Overheadprojektor, der Lehrer kriegt den DVD-Player nicht an und PCs gibt's nur im Informatikraum: Das ist auch im Jahr 2019 noch Realität an vielen Schulen in NRW. Das zeigt eine Studie des Verbandes Bildung und Erziehung, für die Schulleiter befragt wurden, wie viel moderne Technik sie haben.

Schlechtes Ergebnis?

Vor allem in NRW. In vielen Schulen gibt's nicht in allen Klassenräumen schnelles Internet oder WLAN. Viele haben nicht genug Tablets oder Smartphones. Außerdem ist oft kein Fachpersonal da, um sich um die Sachen zu kümmern - da müssen meistens Eltern oder Lehrer ran.

Nicht cool!

Nee. Jede dritte NRW-Schule hat noch nicht mal eine Dienst-E-Mail-Adresse für ihre Lehrer eingerichtet, die müssen also irgendwie privat mit Eltern und Schülern schreiben. 🙄