1LIVE Informant

Das Letzte: Bürgermeister verbietet Tratschen

06.05.2019

Wer flüstert, der lügt! Aber ganz ehrlich: Klatsch und Tratsch macht manchmal schon Spaß. 😀 In der philippinischen Stadt Binalonan ist jetzt trotzdem Schluss damit. Der Bürgermeister will es verbieten, Gerüchte zu verbreiten.

Unter Strafe?!

Ja: umgerechnet 3,50 Euro Strafe und drei Stunden gemeinnützige Arbeit. In einigen Stadtbezirken gibt's die Anti-Läster-Regel schon und da wurden in den letzten Jahren auch Leute bestraft. Der Bürgermeister sagt, er wolle, dass seine Bürger einander gute Nachbarn sind. Ziemlicher Kontrolletti, der Typ, oder? 😬🙄😵